Organisch geformte Geländemauer

Gartengestaltung Stuetzmauer

Die Besonderheit bei diesem Projekt war es, mal etwas anders auszuprobieren und eine vom Standard abweichende Lösung zu finden. Das Gelände ist abschüssig und sollte daher mit einer speziellen Böschungsmauer abgefangen werden.

Gartengestaltung mit Mauer
Diese aus Ortbeton geformte, abgerundete Mauer bildet zugleich den Abschluss neu entstehender Pflanzflächen, einer Mischung aus Gehölzen und Staudenbereichen. Zwischen den organisch geformten Geländemauern erstreckt sich ein Weg aus Granitkleinpflaster und ermöglicht somit die einfache Begehbarkeit der beiden Gartenebenen.

Gartengestaltung Steintreppe
Zugleich leitet eine eingefasste Treppenanlage in den unteren Gartenbereich und ermöglicht hier einen freien Blick in das sich dahinter anschließende offene Gelände. Ebenso gelangt man auf diesem Weg zu dem neu entstandenen Sitzbereich, der im gleichen Stil aus Granit in Form eines Kreiselementes angeordnet ist.

Gartengestaltung und Bepflanzung
Als besonderes Highlight der Gartengestaltung wurde im gleichen Stil der Mauer ein Sitzelement entworfen. Welches sich aufgrund der grünen Farbe als besonderer Blickfang im Garten abheben soll und gleichzeitig zum gemütlichen Sitzen und Wohlfühlen einlädt.